Schreibt uns

Schreibt uns Eure Meinung zu aktuellen Themen. vorstand@kreiselternrat-osnabrueck.de

25.10.2017 18 Uhr Neuwahlen Kreiselternrat

hiermit laden wir Sie herzlich zur Wahl des Kreiselternrates ein. Die Neuwahl findet statt am Mittwoch, den 25. Oktober 2017, um 18:00 Uhr, im großen Sitzungssaal des Landkreises Osnabrück, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück.

Vorstand:

Bärbel Bosse, Peter Heuer, Andre Averdiek, Tanja Ginschel, Renate Hülsmann

Homepage / Allgemein / Ausbildung 49 - Pressebericht der Hasetalschule
2017-10-25 Neuwahlen Kreiselternrat 18 Uhr Kreishaus 2017-10-24 Tagung Schule als Lebensraum 2017-10-10 Podiumsdiskussion Schule und Bildung Projekt Familienerziehung im Generationenvergleich 2017-08-28 Sitzung Kreiselternrat 19:30 Uhr 2017-05-15 Kreiselternratsitzung 19:30 Comeniusschule Georgsmarienhütte Film zum 100-jährigen Waldorfjubiläum Schülerbeförderung – Änderung der Ansprechpartner Einladung Sitzung Kreiselternrat Montag 13.3.2017 ab 19:00 Uhr Voller Saal beim Ministerbesuch Anmeldung zur öffentlichen Plenardiskussion 18. Januar 2017 Sitzung Kreiselternrat mit Plenardiskussion und der Kultusministerin des Landes Niedersachsen 2016-12-12 Einladung zur Sitzung des Kreiselternrates 2016-11-30 Protokoll des Arbeitskreises Inklusion 2016-11-30 Treffen der Arbeitskreise Schulentwicklungsplanung und Realschulen Erste Veranstaltung unseres Elterntrainers 2016-11-02 Unterrichtsversorgung im Landkreis Osnabrück Hinweise zu Leserbriefen Historische Protokolle Leserbrief – Bernd Glüsenkamp 25.10.2016 Einladung Kreiselternrat 24.10.2016 2016-09-07 Informationsgespräch Inklusion Podiumsdiskussion Berufsorientierung am Gymnasium 19.9.2016 17:00 Einladung Kreiselternratssitzung 22.8.2016 Zwischenstand Inklusion – Juni 2016 Ausbildung 49 – Dankeschön Ausbildung 49 – Pressebericht der Hasetalschule 2016-05-30 Einladung Kreiselternratssitzung Arbeitskreis Inklusion Protokoll vom 20.4.2016 2016-04-18 Sitzungsprotokoll online Ausbildung 49 – 2016 1. Treffen Arbeitsgruppe Realschule 2016-04-18 Einladung zur Sitzung 2016-03-14 Protokoll Arbeitskreis Förderschulen Neuer Downloadbereich eröffnet Neuer Vorstand des Kreiselternrats besucht Kreisrat Selle 15. Februar 2016 – Einladung zur Sitzung des Kreiselternrates Osnabrück Leitfaden zur Elternarbeit Neue Internetseiten des Kreiselternrates

Allgemein, Pressemitteilungen

Ausbildung 49 – Pressebericht der Hasetalschule

Ausbildung 49 – Osnabrück
Der Schulelternrat der Hasetalschule hatte eingeladen und einen Bus zur Berufsfindungs- und Ausbildungsmesse in Osnabrück organisiert.

Am 01. Juni ging es um 17.00 Uhr von der Bersenbrücker Tankstelle los.
In großer Erwartungshaltung machten sich einige Hasetalschüler der Oberstufe mit anderen interessierten Jugendlichen und Eltern auf den Weg.
Dr. Claus Lang, Ideengeber und früherer Personaldirektor der GM Hütte Holding begrüßte die Gästeschar in der top vorbereiteten Halle Gartlage sehr herzlich.
Er betonte persönlich den Besuch der „Hasetaler und der Eltern aus Bersenbrück!“
Ludger Glosemeyer von der Agentur für Arbeit Osnabrück und Herr Lotze, engagierter Personaler von Honeywell Osnabrück freuten sich über die gute Resonanz der Schüler und Eltern rund um Osnabrück.
Sie hatten vorab im Kreiselternrat sehr engagiert für die wichtige Messe geworben!
Zur Freude der Jugendlichen gab es auch bekannte Gesichter.
So war Klaus Ortmann als Berufsberater schon oft in der Hasetalschule Quakenbrück. Seine Berufe-Insel und die Info vom BIZ führt ihn regelmäßig in die Nordkreis-Kommunen.
Sehr angenehm war die ruhige Atmosphäre am Abend.
Die Besucher konnten sich gezielt in Einzelgesprächen über Ausbildungsberufe in allen Bereichen der Industrie, von der Altenpflege bis zum Erziehungsberuf oder über die grünen Berufe bei der Landwirtschaftskammer informieren.
Eine Fülle von Eindrücken über gute und interessante Ausbildungsplätze in der Region Osnabrück!
Die Personaler wurden nach Inhalten und Hintergründen, persönlichen und schulischen Voraussetzungen gefragt. Nicht zu vergessen die Praktika, die oft wichtiger Einstieg für die Hasetaler sind und die Türen öffnen, um Betriebe und Mitarbeiter kennen zu lernen!
Bei RuR trafen sie auf den Personaler Henning Dröge, der zurzeit für 25 Auszubildende zuständig ist. Er informierte die Schüler sehr persönlich über die „coolen“ Ausbildungsberufe bei ICE CREAM Herstellung. Anschaulich erfuhren sie, warum der „Lebensmittellaborant“ eher für sie in Frage kommt als der theoretisch anspruchsvollere „Mechatroniker“.
Der Hauptschulabschluss, den die Hasetalschüler nach Klasse 10 mitbringen, gilt meistens als Einstiegsvoraussetzung.
Bei BASF konnte man „Sprudelwasser“ herstellen und ganz nebenbei über acht verschiedene Ausbildungsberufe und Studienmöglichkeiten plaudern. BASF Lemförde gehört zu den 5 größten Standorten in Deutschland!
Am Stand von Franz Wölfer Osnabrück wurde jeder mit Apfelschorle belohnt, der einen Motor „drehen“ konnte. Zwei kernige Mitarbeiterinnen informierten die wissbegierigen Jugendlichen. Gabriela und Ria haben sich umfassend informiert.
Hanna hatte ein sehr gelungenes Berufsberatungsgespräch sie weiß jetzt schon, wie sie sich ihre künftige berufliche Laufbahn vorstellt.
Ein besonderer Hinweis waren auch die finanziellen Fördermöglichkeiten der Agentur für Arbeit.
Dennis und Denis durften bei Honeywell, Ausb. Lotze, einen Roboter steuern – ein tolles Erlebnis!

Kira, Schülerin des Gymnasiums Bersenbrück interessierte sich für medizinische Berufe oder Möglichkeiten im chemischen Bereich. Sie wird wohl im Herbst an einem „Schnupperstudium“ in Osnabrück teilnehmen.
So wurde die volle Bandbreite an Möglichkeiten deutlich.

Es wäre schön gewesen, auf waschechte Handwerker zu treffen. Aber die sind mit ihren Ständen in der Handwerkskammer Osnabrück untergebracht.
Ein Zimmermann in typischer Zunftkleidung oder Leute mit „Scharfer Schere“ hätten ein
I-Tüpfelchen setzen- können.
Gerade im Handwerksbetrieb genießt die Personalfrage oberste Priorität!
Die Zukunftsfrage hängt in erster Linie davon ab, wer gute Leute findet und bindet!

Durch ein Foto-Shooting auf dem Stand der Erzieherinnen „Wir sind Helden“ – bereichern auch Schüler und Schülerinnen aus Quakenbrück die Fotowand.
Die Hasetaler „rockten“ den Stand und meisterten ein Begriffsratespiel.

Beeindruckt war die Gruppe vom Einsatz der sehr engagierten Personaler und Mitarbeiter auf den zahllosen Ständen, die teilweise von 7.00 Uhr bis 21.00 Uhr für die Nordkreisler und andere Besuchergruppen im Einsatz waren! Großes Lob!

Karin Keck und Magdalena Richter vom SER der Hasetalschule waren von der Fülle der Möglichkeiten stark beeindruckt.
Renate Hülsmann dankte Dr. Claus Lang für seine Initiative und die gute Kombi mit der Agentur für Arbeit, der IHK und der Handwerkskammer Osnabrück.

Der gelungene Ausflug klang in der Pizzeria Verona aus.
Es wurde noch über die ambitionierte Ausstellung gesprochen und überlegt, wer jetzt seine „Karriere mit Lehre“ startet!

Die Fahrt wurde vom Verein der Förderer der Hasetalschule e.V. gefördert und von einem Ausbildungsbetrieb unterstützt!


Obiger Pressebericht wurde uns von der Hasetalschule mit Bitte um Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

 

Comments are closed.